Handlungsraum Bibliodrama

Der Begriff
Bibliodrama ist in der christlichen Religionsgeschichte nichts völlig Neues. Jahrhundertelang war etwa das Darstellen biblischer Szenarien eine weitverbreitete liturgische Gewohnheit. Nach langem und weitgehenden Abbruch der Tradition des Bibelspiels, der im Katholizimus u.a. durch die Einflüsse des Rationalismus gefördert wurde und im Protestanismus durch die Worttheologie und Bilderfeindlichkeit, wurde dieses wieder neu entdeckt. Die Neuentdeckung erfolgte durch verschiedene Entwicklungen seit den 60er Jahren des 20.Jahrhunderts: die Erkenntnisse der Humanistischen Wissenschaften, speziell der Humanistischen Psychologien; das II.Vatikanum mit seiner Betonung der biblischen Volk-Gottes- Theologie und nicht zuletzt die zunehmende Sehnsucht nach unmittelbaren religiösen (Selbst-)Erfahrungen in den westlichen Gesellschaften.

Weiterlesen: Handlungsraum Bibliodrama

Themenheft Spiritualität, Axiologie, Bibliodrama

Fachzeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 1, Wiesbaden: Springer Verlag (2014)

Kurzbeschreibung:
Im psychologisch- psychotherapeutischen Fachdiskurs werden die Rollenbereiche „Spiritualität“und „Religiosität“ heute vorwiegend mehrdimensional verstanden, das heißt, dass diese in pluralistischen Gesellschaften zunehmend in ihrer Differenz erfahrbar werden.
Spiritualität und Religiosität lässt sich nicht (mehr) global definieren, sondern es ist notwendig, sich im jeweiligen psychotherapeutischen Diskurs der enormen Vielfalt von Ausprägungen und einer differenzierten Betrachtung vieler Merkmale zu stellen.
Im Themenheft wrid versucht, diese herausfordernden Vielfalt annähernd darzustellen. In den Arbeiten, die zum Abdruck in diesem Heft ausgewählt wurden, stehen schwerpunktmäßig die historischen Einflüsse auf die psychodramatische Axiologie, sowie die Auseinandersetzung mit Wertefragen und spirituellen Erlebnisqualitäten in verschiedenen psychodramatischen Praxisfeldern im Vordergrund. Die Welt des Bibliodramas wird thematisiert und einige Schlaglichter werden auf die neueren Entwicklungen in der psychologisch-psychotherapeutischen Forschung geworfen.

Weiterlesen: Themenheft Spiritualität, Axiologie, Bibliodrama